Hagia Sophia

Hagia Sophia in Istanbul

Wenn man zum ersten Mal in Istanbul weilt, kommt man an einem Besuch der Hagia Sophia nicht vorbei. Erst größte Kirche des Christentums, dann Moschee und heute Museum, gehörte dieses Gebäude unzertrennbar zur Geschichte Byzanz‘, dann Konstantinopels und ist heute Wahrzeichen Istanbuls. Die Wölbung des Sakralbaus, welche mit 32 m Spannweite auf nur vier Auflagepunkten einen zentralen Raum überdeckt, ist die bis heute größte jemals über vier Tragepunkten errichtete Kuppel und das rund 1500 Jahre nach ihrer Errichtung. Auf Grund der besonders kostbaren Innendekoration neben den allgemeinen Dimensionen des Bauwerkes, gilt die Hagia Sophia als eines der großartigsten Gebäude aller Zeiten und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.