Tempelhofer Feld

Tempelhofer Feld

Der Tempelhofer Flughafen gilt als Blaupause des großstädtischen Airports im 20. Jahrhundert. Berühmt wurde der Flughafen als Start- und Landeplatz für die Flugzeuge während der Berlin-Blockade, der sogenannten Luftbrücke. Heute gilt dieser Ort als die größte innerstädtische Freifläche der Welt und lädt zum Sport, Grillen, Radfahren oder einfach nur zum Verweilen ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.